Welche Website-Variante möchten Sie nutzen?

Mobile Ansicht Vollansicht
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Die Luftdruckkarte für Deutschland

Luftdruck in Deutschland

Deutschland
Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag

Am Sonntag ist es wechselnd bis stark bewölkt. Gebietsweise kann es auch ein paar Schauer, im Nordosten vereinzelt Gewitter geben. Die geringste Regenwahrscheinlichkeit besteht noch im Westen und Südwesten. Der Wind weht im Nordwesten mäßig bis frisch mit starken Böen aus Nordwest. Sonst kommt der Wind schwach bis mäßig mit frischen Böen aus Nordwest bis Nordost.

In der Nacht auf den Montag ist es im Nordosten und äußersten Südwesten locker bis wechselnd bewölkt und meist trocken. Sonst überwiegen die Wolken, und es kann örtlich auch noch etwas regnen oder nieseln.

Am Montag sind zunächst gebietsweise dichte Wolkenfelder unterwegs. Sie bringen in der Mitte und über den östlichen und südöstlichen Mittelgebirgen und südlich der Donau hier und da noch etwas Regen. Sonst lockert es gebietsweise immer mehr auf, und es bleibt auch trocken. Der Wind weht schwach bis mäßig an der Nordsee auch frisch mit starken Böen aus Nordwest bis West.

Am Dienstag ziehen mal mehr, mal weniger Wolken vorüber. Vor allem über den östlichen und südlichen Mittelgebirgen besteht noch eine erhöhte Schauerwahrscheinlichkeit. Sonst bleibt es meist trocken. Der Wind weht schwach bis mäßig aus unterschiedlichen Richtungen.

© WetterKontor GmbH. Alle Rechte vorbehalten